fr | de | en

Casino Luxembourg

Ca(fé)sino

Photo : Patty Neu.

ca(fé)sino

Das ca(fé)sino öffnete am 23. März 2016 anlässlich der Feierlichkeiten des zwanzigjährigen Bestehens des Kunstzentrums in den alten restaurierten Salons von Saint-Hubert im Casino Luxembourg - Forum d'art contemporain.

 

Unter der Leitung von Johan Herelixka lässt der ca (fé) sino die hundert Jahre alte kulinarische und kulturelle Geschichte des ehemaligen Casino Bourgeois wiederauferstehen.

 

Die Atmosphäre im ca(fé)sino's ist eine von einer schicken Brasserie, in der sich alte Wände und zeitgenössischer Stil vermischen, zwischen Täfelungen aus dem 18. Jahrhundert, Kronleuchtern und zeitgenössischen Neonlichtern als Beleuchtung.

 

Das Mittagsmenü umfasst Gerichte, die nach Inspiration des Küchenchefs zubereitet werden und frische und saisonale Zutaten für ein tägliches, spontanes Essen kombinieren.

 

Für den kleinen Hunger können schmackhafte Snacks und leckere selbstgemachte Törtchen und anderes Gebäck am Nachmittag mit Kaffee oder Tee begleitet werden.

 

Donnerstags, der einzigen Eröffnungsnacht, werden Veranstaltungen im Zusammenhang mit den aktuellen Ausstellungen organisiert, und der Ort wird zu einem beliebigem Platz  für Aperitifs und After-Work- zwischen Kollegen und Freunden.

 

Am Wochenende wird Brunch serviert,mit abwechslungsreichen Speisen für

26,50 €. 
Montags steht ein "All you can eat" Buffet für 15 € auf dem Menü.