fr | de | en

Casino Luxembourg

Conférence

Lang/Baumann, Hotel Everland @ Palais de Tokyo, Paris, 2007. © Lang/Baumann.

25.2.2014 de 18:30 à 19:30 Les Mardis de l’Art

Beautiful Steps

artiste(s): Lang/Baumann


Vortrag mit Lang/Baumann.
In deutscher Sprache.

Das Schweizer Künstlerduo Lang/Baumann beschäftigt sich mit Installation, Skulptur, architektonischen oder ortsspezifischen Interventionen. In ihrem Werk wird der Betrachter oft verführt, eingeladen oder betört. Den beiden Künstlern geht es jedoch immer auch um eine kritische Auseinandersetzung mit der Wahrnehmung, mit dem jeweiligen Kontext, sowie der Rolle des Betrachters. Im Vortrag zeigen sie neuere Projekte, die sie im öffentlichen Raum realisiert haben und sprechen über ihre Überlegungen und ihre Vorgehensweise.

Ein Werk, das die Künstler für die Fassade des Casino Luxembourg planen, wird ebenfalls umrissen.

Sabina Lang (*1972) und Daniel Baumann (*1967) arbeiten seit 1990 zusammen und leben in Burgdorf in der Schweiz. Oft hinterfragen sie gängige Normen und begeben sich bewusst auf eine Gratwanderung zwischen klar definierten Bereichen: öffentlicher und privater Raum, Kunst und Funktionalität, Vertrautes und Ungewohntes. Lang/Baumanns bekanntes Ein-Zimmer-Hotel Everland (2002-2009), zeigt diese Überschneidungen besonders deutlich und thematisiert auf spielerische Weise den Umgang mit Privilegien und Exklusivität.

Freier Eintritt.


Mit der Unterstützung von: Les Amis des Musées d'Art et d'Histoire Luxembourg.

partenaires

Le cycle de conférences Les Mardis de l'Art est organisé par le Casino Luxembourg - Forum d'art contemporain, en collaboration avec l'Université du Luxembourg (Laboratoire d'arts visuels / IPSE, Faculté des Lettres, des Sciences Humaines, des Arts et des Sciences de l'Éducation) et avec Mudam Luxembourg.
Il bénéficie du soutien du Ministère de la Culture.

images

Lang/Baumann, Hotel Everland @ Palais de Tokyo, Paris, 2007. © Lang/Baumann.