fr | de | en

Casino Luxembourg

Conférence

Braunkohletagebau Garzweiler, 2012. © Peter Cusack.

4.3.2014 de 18:30 à 19:30 Les Mardis de l’Art

Radio Aporee - Skizzen zu einer auditiven Geographie

Vortrag mit Udo Noll.
In deutscher Sprache.

Seit seiner Entstehung 2006 und Dank einer aktiven Gemeinschaft von Künstlern, Phonographers, Individuen und Organisationen, hat Radio Aporee sich zu einer umfangreichen Plattform für Konzepte, Experimente und Praktiken hinsichtlich Klang, Ort und Raum entwickelt. Zusätzlich zu den Themen field recording, soundscape, Klang-Kartografien und -archive, initiiert und entwickelt Radio Aporee Experimente an den Schnittstellen zwischen verschiedenen Medien und dem öffentlichen Raum. In diesem Sinne versteht das Projekt das Radio gleichermaßen als Technologie und Narrativ, und betrachtet Raum darin als ein Produkt von Territorium, Anschauungen und gesellschaftlichen Praktiken.

Radio Aporee konstituiert ein Begriffs- und Spielfeld für die Untersuchung neuer Radiolandschaften, zwischen dem Realraum und seinen kybernetischen Erweiterungen, und stellt Werkzeuge bereit zur Erkundung desselben. Udo Noll beschreibt im Vortrag Ausgangspunkte, Techniken und Konzepte von Radio Aporee und gibt Ein- und Ausblicke auf aktuelle Projekte.

Udo Noll (*1966) Medienkünstler und Dipl.-Ingenieur, lebt in Berlin und Köln. Er ist Gründer und Entwickler von Radio Aporee, einer Plattform für die künstlerische Erforschung und Entwicklung von Konzepten und Praktiken in Bezug auf Klang, Ort und ihren räumlichen Bedingungen.

Eintritt frei.

partenaires

Le cycle de conférences Les Mardis de l'Art est organisé par le Casino Luxembourg - Forum d'art contemporain, en collaboration avec l'Université du Luxembourg (Laboratoire d'arts visuels / IPSE, Faculté des Lettres, des Sciences Humaines, des Arts et des Sciences de l'Éducation) et avec Mudam Luxembourg.
Il bénéficie du soutien du Ministère de la Culture.

images

Braunkohletagebau Garzweiler, 2012. © Peter Cusack.