fr | de | en

Casino Luxembourg

25.1 — 9.2.2020 Sitting for decades

Progression

künstler: Olivier Pestiaux (bildender Künstler), Guy Frisch (Schlagzeuger, United Instruments of Lucilin)
kurator(en): Patrick Muller

Audiovisuelle Installation im Rahmen von Sitting for decades
 
Progression nimmt Bezug auf sowohl den akustischen als auch auf den visuellen Output-to-Input-Prozess von Mary und Alvin Luciers Arbeiten. Anders jedoch als bei den Luciers, wo beide Kunstwerke unabhängig voneinander entstanden sind und im Rahmen der Erstaufführung parallel zueinander vorgeführt wurden, stellt Progression das Experiment dar, die visuelle und akustische Ebene seriell zu verkoppeln und voneinander abhängig zu machen: Über die Ausstellungsdauer verteilt finden 19 Übersetzungsprozesse statt, stets abwechselnd von einer visuellen Ebene in eine akustische, und von einer akustischen Ebene in eine visuelle.

Dazu sind der Künstler Olivier Pestiaux und der Musiker Guy Frisch* eingeladen, jeden Tag einen Übersetzungsprozess zu vollziehen. Während Pestiaux eine grafische Darstellung von Frischs Musik zeichnet, spielt Frisch eine musikalische Darstellung von Pestiaux‘ Zeichnung. Hierbei ist es wichtig, dass es sich nicht um subjektive Interpretationen, sondern um möglichst objektive und genaue Übersetzungen von einem Medium in das andere handelt. Dies ist natürlich paradox, da eine solche Übersetzung immer einer Systematik bedarf, die hier nicht von außen gegeben wird, und folglich nur von Pestiaux und Frisch selbst bestimmt werden kann – was wiederum ein gewisses Maß an Subjektivität seitens der beiden Übersetzer bedingt.
 
Gestartet wird die Übersetzungssequenz am Abend der Vernissage von Sitting for decades, indem Olivier Pestiaux die ihn umgebende Geräuschkulisse in eine Zeichnung übersetzt. Danach wird täglich eine weitere Übersetzung stattfinden, am Wochenende des Symposiums (31.1 – 2.2) täglich zwei Übersetzungen; immer abwechselnd Zeichnung in Musik und Musik in Zeichnung. In der Reihenfolge ihrer Entstehung werden alle Zeichnungen auf Papier und alle musikalischen Darstellungen als Audioaufnahme präsentiert.
 
*Am Tag der Eröffnung und am 26. Januar übernimmt Victor Kraus (United Instruments of Lucilin) den musikalischen Teil. 

SESSIONS 

OP = Olivier Pestiaux
GF = Guy Frisch

Sa 25.1, 16.00 – 16.30 Uhr (OP) 
So 26.1, 16.00 – 16.30 Uhr (GF) – ersetzt durch Victor Kraus
Mo 27.1, 12.30 – 13.00 Uhr (OP)  
Mi 29.1, 12.30 – 13.00 Uhr (GF) 
Do 30.1, 12.30 – 13.00 Uhr (OP) 
Fr 31.1, 18.30 – 19.30 Uhr (GF + OP, im Rahmen des Sitting for decades – Symposiums)
Sa 01.2, 16.30 – 17.30 Uhr (GF + OP, im Rahmen des Sitting for decades – Symposiums)
So 02.2, 11.30 – 12.30 Uhr (GF + OP,
im Rahmen des Sitting for decades – Symposiums)

Mo 03.2, 12.30 – 13.00 Uhr (GF)  
Mi 05.2, 12.30 – 13.00 Uhr (OP)
Do 06.2, 12.30 – 13.00 Uhr (GF)
Fr 07.2, 12.30 – 13.00 Uhr (OP) 
Sa 08.2, 16.00 – 16.30 Uhr (GF)
So 09.2, 16.00 – 16.30 Uhr (OP)

Read more
Bilder