fr | de | en

Casino Luxembourg

Verschiedenes

27.10.2019 von 11:00 bis 14:00

Subjective Atlas of Luxembourg – book launch

Subjective Editions wurde 2003 von der niederländischen Designerin Annelys Devet gegründet und ist eine Initiative, die partizipative kartografische Publikationen entwickelt und verbreitet. Eine zunehmende Anzahl dieser subjektiven Atlasse wird in Zusammenarbeit mit lokalen Gemeinschaften durchgeführt. Diese Bände bilden ein Land, eine Stadt, eine Region oder eine geopolitische Einheit auf persönliche Weise ab, die von den Einwohnern selbst erstellt wird.

Im Oktober 2018 organisierten Subjective Editions und Casino Luxembourg nach einem offenen Aufruf kreative Workshops. Die Frucht der Überlegungen (Was bedeutet es, Luxemburger zu sein, wenn die Mehrheit der Einwohner Migrationshintergrund hat? Welches alternative Image, um die mit Geld verbundenen Stereotypen zu brechen? Welche kulturellen Auswirkungen hat das Land, wenn man ins Ausland geht, um im Ausland zu studieren ? ...) ist die Herstellung von Zeichnungen, Fotos, Kartenkreationen und anderen fiktiven Flaggen, die in einem Buch, dem Subjective Atlas of Luxemburg, zusammengefasst werden sollen.

Diese neue Ausgabe wird zu den zehn bereits produzierten oder in Bearbeitung befindlichen Veröffentlichungen (Serbien, Palästina, Brüssel, Europäische Union, Kolumbien, Pakistan, Niederlande, Ungarn, Mexiko, ...) hinzugefügt. Casino Luxembourg lädt das Publikum zu einem kleinen festlichen Essen ein, um das Buch am Sonntag, dem 27. Oktober, mit Annelys Devet zu veröffentlichen. Kommen Sie mit Ihrer Familie, da tagsüber KLIK-KLAK-Aktivitäten geplant sind.

Bilder