fr | de | en

Casino Luxembourg

Ausstellungen

Wennig & Daubach, Recto Verso, 2017. Photo : Wennig & Daubach.

16.6.2017 — 2.1.2018 Extra Muros

Recto Verso

künstler: Wennig & Daubach

Im Sommer 2016 hat der Fonds Kirchberg das Werk Dendrite des kanadischen Künstlers Michel De Broin im Labyrinth im Parc Central auf dem Kirchbergplateau eingeweiht. Seitdem erregt die Skulptur, die als Aussichtspunkt weithin sichtbar ist, die Neugier der Spaziergänger. Aus der Höhe haben sie die Gelegenheit, das noch viel zu wenig bekannte Heckenlabyrinth zu bewundern und den Park insgesamt zu erkunden. Gleichsam in Fortsetzung dieser ersten Intervention haben der Fonds Kirchberg und das Casino Luxemburg gemeinsam das Kunstprojekt 1+1 ins Leben gerufen, das alle zwei Jahre stattfinden soll und jeweils die Realisierung eines temporären Kunstwerkes im Labyrinth vorsieht.

Anlässlich der ersten Auflage von 1+1 wurde der Beitrag Recto Verso des luxemburgischen Künstlerduos Charles Wennig & Laurent Daubach ausgewählt.

Gegenstand der ebenso kurzweiligen wie intelligenten Installation der beiden sind zusammengesetzte Wörter und die Bedeutung des Ausdrucks recto verso (Vor- und Rückseite), wobei ihr Interesse vor allem Worten und Wortfragmenten aus der Alltagssprache gilt, deren vermeintlich banalen Charakter sie verändern (so etwa die französische Bezeichnung „parc central" und deren umgekehrtes englisches Pendant „central parc"). So geleiten die zusammengesetzten Wörter, deren sinnvolle Fügung es zu erwandern gilt, den Spaziergänger durch das Labyrinth.

Partner

In Zusammenarbeit mit: Fonds Kirchberg.

Bilder

Wennig & Daubach, Recto Verso, 2017. Photo : Wennig & Daubach.